Ziele

Ziel der WGB ist die Förderung des Wirtschaftslebens in Kassel-Bettenhausen in Form eines Bürgervereins, bestehend aus Einzelkaufleuten, juristischen Personen, Vereinen, Institutionen und privater Personen mit dem Zweck der Vereinnahmung und Verausgabung von Zuwendungen, Einbringung in soziales Engagement, Durchführung von Veranstaltungen für Bürger von Kassel-Bettenhausen und Mitglieder des Vereins.

Gespräche und Gedankenaustausch untereinander fördern die Gemeinschaft. Hierzu findet i. d. R. an jedem ersten Dienstag im Monat ein geselliger aber auch informativer Stammtisch statt, zu dem regelmäßig per Mail oder Fax eingeladen wird. Mitglieder und Gäste sind dazu herzlich willkommen!

Neben Veranstaltungen, die der Erweiterung des allgemeinen Wissens der Mitglieder dienen, beteiligt sich die WGB an nahezu jeder größeren Veranstaltung im Stadtteil. Sie führt den traditionellen Neujahrsempfang durch, einen der Höhepunkte im kulturellen Leben Bettenhausens. Des Weiteren hat sich zum Kasseler Zissel eine, jedes Jahr stattfindende, Zisselfahrt mit einem Fahrgastschiff etabliert, an der Mitglieder, deren Kunden und die Bürger von Bettenhausen gegen einen geringen Kostenbeitrag teilnehmen können. Ferner findet seit Jahren ein Nikolausmarkt mit einer Weihnachtsbaumverlosung zugunsten der teilnehmenden Bevölkerung Bettenhausens statt.

Die WGB verwendet außerdem seit mehr als 25 Jahren einen Teil ihrer Mitgliedsbeiträge zur finanziellen Unterstützung von sozialen Einrichtungen, sozialen Zwecken, Kindergärten, Schulen, kirchlichen Einrichtungen und der Jugendarbeit im Stadtteil Bettenhausen. Die in einem Jahr stattfindenden Aktionen und Unternehmungen der WGB werden immer wieder neu besprochen und auf den Stammtischen mit den anwesenden Mitgliedern diskutiert.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, werden Sie Mitglied in der Werbegemeinschaft Pro Bettenhausen e.V. (WGB) und schauen Sie einfach bei einem der nächsten Stammtische vorbei.